Wahrnehmung

Die Informationen aus unserer Umwelt sind derart vielschichtig, dass unser Gehirn nicht in der Lage ist, alle zu behalten. Es findet ein natürlicher Filterungsprozess statt. Es werden nur die relevanten Informationen abgelegt und für einen späteren Zeitraum auf Abruf gesetzt. Welche Informationen brauchen wir zusätzlich, um unsere Umwelt so zu erfassen, dass wir uns auf unsere Wahrnehmung verlassen können?

Ihr Bauchgefühl ist dabei ein wichtiger Indikator ist: Es verarbeitet Ihre Erfahrungen und unbewusst wahrgenommenen Signale der Umwelt. Es gibt Personen, die Sie nicht riechen können, oder Umgebungen, wo Sie sich nicht wohlfühlen: Können Sie sich auf Ihr Bauchgefühl verlassen? Auch im beruflichen Alltag?

© Michael Schnieper